Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

 Manuelle Therapie

 

 

Diese zusäzlich nach dem Examen zum Physiotherapeuten erworbene Qualifikation befähigt, eine Dysfunktion im neuromuskuloskelettalen und biopsychosozialen System zu erkennen und vermittelt somit profunde Kenntnisse in:

  • Anatomie,
  • funktioneller Anatomie,
  • Orthopädie,
  • Neurologie,
  • Neurophysiologie,
  • Biomechanik,
  • Radiologie,
  • sowie Kinesiologie.



    Mehr Infos >>



Therapeuten erlangen ein fundiertes Wissen in der Theorie und ein hohes Maß an praktischen Fertigkeiten zur Diagnostik und Behandlung. Sicherheitstests zur Vorbereitung und Überprüfung einer Behandlung auch an der Halswirbelsäule können indikationsgemäß präzise ausgeführt werden.
Die Zusatzausbildung versetzt in die Lage, die medizinische Trainingstherapie für alle motorischen Hauptbeanspruchungsformen (Koordination, Kraft,Schnelligkeit, Beweglichkeit und Ausdauer) zur Prävention und Rehabilitation und kurativ zur Anwendung zu bringen.
Als Physiotherapeut und mit meiner Wissenslage kann ich kooperativ, helfend und kreativ in Zusammenarbeit mit den medizinischen Nachbardisziplinen bzw. den verordnenden Ärzten effizient ökonomisch Sie auf direktem Weg zum Therapieziel begleiten.